Engagementpreis M-H für “Die Lesenacht an der M8”

Am 8. September 2022 wurde erstmals der Engagementpreis Marzahn-Hellersdorf durch den Verein Wir fördern Engagement e.V. unter der Schirmherrschaft des Bezirksbürgermeisters Gordon Lemm verliehen. Ausgezeichnet wurde die rein ehrenamtlich organisierte Initiative „Die Lesenacht an der M8“. Gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden des Vereins, Dr. Jochen Gollbach, übergab der Bezirksbürgermeister den Preis in Form einer Urkunde, einer Trophäe sowie eines Preisgeldes in Höhe von 500 Euro.

Gordon Lemm, Bezirksbürgermeister Marzahn-Hellersdorf: „Es ist mir eine Ehre, erstmals den Engagementpreis an ‚Die Lesenacht an der M8‘ verleihen zu dürfen. Die Initiative trägt maßgeblich zur Etablierung der Kultur im Bezirk Marzahn-Hellersdorf bei und zeigt, wie wichtig bürgerschaftliches Engagement ist. Mit der Verleihung des Engagementpreises erkennen und wertschätzen wir die Freiwilligenarbeit im Bezirk. Vielen Dank an die Akteur:innen der ‚Lesenacht an der M8‘.“

„Mit der Auslobung des Preises möchte Wir fördern Engagement e.V., Trägerverein der FreiwilligenAgentur Marzahn-Hellersdorf, auf das große Spektrum des bürgerschaftlichen Engagements in unserem Bezirk aufmerksam machen. Es freut uns zu sehen, wie vielfältig sich die hiesige Engagementlandschaft entwickelt und mit wie viel Eifer engagierte Freiwillige so bemerkenswerte Initiativen wie die Lesenacht ins Leben rufen“, so Dr. Jochen Gollbach.

Die Preisträger:innen
Seit 2017 findet „Die Lesenacht an der M8“ jährlich im Januar in Marzahn-Hellersdorf statt. An zahlreichen Orten entlang der Tram-Strecke der M8, die durch den Bezirk führt, lesen bekannte und noch unentdeckte Literat:innen aus ihren Werken vor. Die Lesenacht beruht auf einer privaten Initiative und wird maßgeblich von vier Marzahn-Hellersdorfer Bürger:innen ehrenamtlich auf die Beine gestellt. Zu den Organisator:innen gehören Reinhard Kneist, Antje Püpke sowie Aldona und Holger Kosel. Ziel ist es, Autor:innen eine stetig wachsende Plattform zu bieten, auf der sie sich ihrem Publikum präsentieren können. „Die Lesenacht an der M8“ hat sich als kulturelles Event fest im Bezirk und für den Bezirk etabliert.

www.lesenacht-an-der-m8.de

Über den Preis
Mit dem Engagementpreis wird das vielfältige, freiwillige Engagement von Bürger:innen im Bezirk anerkannt und wertgeschätzt. Mit der Preisverleihung soll den zahlreichen Menschen, die zu einem lebendigen und von Zusammenhalt geprägten Miteinander in Marzahn-Hellersdorf beitragen, besondere Aufmerksamkeit zuteilwerden. Prämiert werden gemeinwohlorientierte Initiativen, die auf rein freiwilliger Basis ins


Mehr aus der Kategorie Aktuelles

Volunteers gesucht – für die Special Olympics 2023 in Berlin!

Sei Teil der weltweit größten inklusiven Sportveranstaltung im Sommer 2023. Vom 17. bis zum 25. Juni treten mehr als 7.000 Athlet*innen aus 190 Ländern in einem der bedeutendsten Multisportevent an. Für diese Veranstaltung werden ca. 20.000 freiwillig Helfende gesucht. Weitere Informati

weiterlesen...

200 Kinderwünsche mit Wunschbaum-Aktion erfüllt

Mit einer erfolgreichen Wunschbaum-Aktion ist das Jahr 2022 zu Ende gegangen. Insgesamt 200 Kindern aus Ein-Eltern-Familien in Marzahn-Hellersdorf konnte so ein Weihnachtswunsch erfüllt werden. Das wäre jedoch nicht möglich ohne die vielen Spender:innen, Freiwilligen und Unternehmen, die

weiterlesen...

Weihnachtspäckchen für Kinder in Not

Wir sind Sammelstelle! Die Weihnachtszeit rückt immer näher und so langsam fängt man an, sich Gedanken über die Weihnachtsgeschenke für seine Liebsten zu machen. Doch nicht alle auf der Welt haben das Glück, zu Weihnachten reich beschenkt zu werden. Daher beteiligen wir uns auch in diesem Jahr

weiterlesen...

Engagementpreis M-H für “Die Lesenacht an der M8”

Am 8. September 2022 wurde erstmals der Engagementpreis Marzahn-Hellersdorf durch den Verein Wir fördern Engagement e.V. unter der Schirmherrschaft des Bezirksbürgermeisters Gordon Lemm verliehen. Ausgezeichnet wurde die rein ehrenamtlich organisierte Initiative „Die Lesenacht an der M8“. Geme

weiterlesen...

ABSAGE: Fest der FreiwilligenAgentur am 8.9.2022

Leider müssen wir das Fest aufgrund der vorausgesagten Wetterlage und dem angekündigten Starkregen absagen.  Wir laden dennoch herzlich ein, zu uns in die FreiwilligenAgentur zu kommen, wo der Engagementpreis mit musikalischer Umrahmung und Sektempfang übergeben wird. Die Preisverleihung startet

weiterlesen...

Baumpat:in werden für Marzahn-Hellersdorf

Die aktuelle Dürre aktiviert viele Menschen, auch die Bäume im öffentlichen Straßenland mit Wasser zu versorgen. Auch wenn die Kanne Wasser oder der Wassersack nicht die große Trockenheit und das prinzipielle Regendefizit ausgleichen kann, möchte ich als Umweltstadträtin Sie gern dabei unter

weiterlesen...

Ausgezeichnet mit dem bagfa-Qualitätssiegel

Nach erfolgreicher Qualifizierung wurden wir für die nächsten drei Jahre erneut mit dem “bagfa-Qualitätssiegel – Erfolgreich arbeiten in Freiwilligenagenturen” ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr! Zusammen mit Freiwilligenagenturen hat die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwillig

weiterlesen...

Treffpunkt für Gastgeber:innen von Geflüchteten

In Kooperation mit dem Verbund der Stadtteilzentren sowie der Selbsthilfekontaktstelle der Wuhletal gGmbH laden wir zu einem Gründungstreffen für einen Treffpunkt für Gastgeber:innen von Geflüchteten ein. Gesprächen über Konflikte, Sorgen und andere Belastungen soll hier in vertraulicher Atmos

weiterlesen...

Kurs für Freiwillige – Menschen mit Traumata begleiten

Seit August 2016 besteht der Freiwilligencampus Marzahn-Hellersdorf als Kooperation von Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf und der FreiwilligenAgentur Marzahn-Hellersdorf. Der Freiwilligencampus unterstützt mit Kursen und Seminaren Organisationen, welche die Einbindung von Ehrenamtlichen planen

weiterlesen...

Beratungssprechstunden zu Fördermöglichkeiten für Projekte

Von der Projektidee zum Antrag – das kann ein langer Weg sein, muss aber nicht. Für Initiativen, Projekte, Einrichtungen und auch Bürger:innen, die noch auf der Suche nach dem richtigen Fördermittelgeber sind, bietet die Koordinationsstelle für Großsiedlungen (Erik Legat) in Kooperation mit d

weiterlesen...

Jetzt als Freiwillige:r anmelden für Zeit der Solidarität!

Wir suchen auch weiterhin mehrere Tausend Freiwillige für die Zählung und Befragung von obdachlosen Menschen im Januar 2023! Die Erhebung findet am 22. Juni 2022 nicht statt und wird in den Januar 2023 verschoben. Nur durch die Mithilfe von vielen Freiwilligen bei der Erhebung, können be

weiterlesen...

Computer-Spende der DOAG

Wir bedanken uns herzlich bei der DOAG, die uns Computertechnik gespendet haben.  Jürgen Pittorf, zuständig für IT-Betrieb & -Koordination bei der DOAG, hat nicht mehr benötigte Rechner aus den Büroräumen der DOAG-Geschäftsstelle als Spende übergeben. Wir haben die Laptops und Monitore

weiterlesen...

Fernsehbeitrag

Der rbb war bei uns in der Agentur und auch bei unseren Park-Guides in den Gärten der Welt zu Gast! Entstanden ist ein Beitrag zum Thema „So finden Sie in Berlin und Brandenburg das passende Ehrenamt“. Das Video zur Sendung SUPER.MARKT mit der Moderatorin Janna Falkenstein kann hier

weiterlesen...

Videoberatung

Sie haben Lust auf Ehrenamt, aber wissen nicht, wo Sie anfangen sollen?   Wir können Ihnen gerne ein paar Einrichtungen in Marzahn-Hellersdorf empfehlen, die tatkräftige Unterstützung suchen. Wir bieten dafür unsere Engagement-Beratung über Microsoft Teams an. Sie benötigen keinen A

weiterlesen...