Hier finden Sie ausgewählte Engagement-Angebote! Jede Woche neu!
Klicken Sie auf die Titel der Engagements um die Kontaktdaten zu erhalten.

Horizonterweiterung pur: Freiwillige gesucht
weltgewandt. Institut für interkulturelle politische Bildung lädt dazu ein, die Welt vor der Tür, nebenan und in der Ferne
zu entdecken und daran zu wachsen. Unser Augenmerk liegt auf aktuellen gesellschaftlichen Themen, die wir möglichst aus verschiedenen Perspektiven betrachten. Wir bieten Anregungen, damit sich jede/r eine eigene Meinung bilden und mitreden kann. Wir
verbinden dies oft mit Kunst und freiem Theater. So kommt die Freude nicht zu kurz. Neben unseren Aktivitäten in Berlin-
Marzahn arbeiten wir mit Partnereinrichtungen in ganz Europa zusammen. Gemeinsam entwickeln wir Bildungsangebote, zum
Beispiel frei zugängliche Lernplattformen, und lernen voneinander. Kooperation lebt auch von Begegnung. Dafür suchen wir
Freiwillige. Wir suchen Sie / Dich.

Alle Treffen finden auf Englisch statt – in den Farben Europas.

Das ist zu tun:

  • Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung von fünftägigen transnationalen Begegnungen mit Menschen aus Spanien, Italien, Rumänien, Griechenland, Frankreich und weiteren Ländern. Die nächsten Begegnungen finden statt zu den Themen
    • Museum – offen für alle: Juli 2021,
    • Perspektiven von Frauen auf gesellschaftliche Spaltungen: August 2021,
    • Klimawandel: September 2021.
  • Bürotätigkeiten: Mappen erstellen, Listen führen, Namensschilder kreieren u. Ä.,
  • Bereitstellung von Getränken und Snacks,
  • Begleitung von Kleingruppen durch Berlin,
  • Unterstützung der Teilnehmer:innen bei organisatorischen Fragen (z.B. Covid-Tests).

Das bieten wir:

  • Begegnung mit interessanten Menschen aus anderen Ländern (manchmal werden daraus Freundschaften),
  • Berlin neu entdecken,
  • Überwindung von Sprachbarrieren durch die Praxis des Englischen,
  • Anregungen, Horizonterweiterung, etwas Sinnvolles tun.

Permakultur leben: Mitwirken im Bürgergarten (67855)
Gemeinschafts- und Nachbarschaftsgarten in Hellersdorf freut sich auf weitere Aktivist*innen: Hochbeete „beackern“. Im
Einzelnen sind Streuobstwiese, Wildblumenbereich, Kräuterspirale und Kompostplatz zu pflegen. Für die Organisierung von
Aktionen, Workshops und Veranstaltungen wird Ihre Unterstützung benötigt. Wir freuen uns auch über neue eigene Ideen, die
wir auch gern umsetzen. Auch beim Bauen und Räumen gibt`s für Freiwillige immer reichlich zu tun.

Begleitung zum Spaziergang und Betreuung von Bewohnern im Rollstuhl (29878)
Der / Die Freiwillige, mit viel Einfühlungsvermögen, hätte die Aufgabe mit einer im Rollstuhl sitzenden Frau im Umfeld vom Ketschendorfer Weg Spaziergänge durchzuführen. Wichtig wäre dabei, sich mit ihr zu unterhalten aber nur von Angesicht zu Angesicht wegen Schwerhörigkeit. Es wäre nett am Wegesrand zu pausieren und Blumen o.ä. zu betrachten, fühlen oder riechen zu lassen.