Weihnachtspäckchen Kinderzukunft

Viele Kinder dieser Welt wissen nicht, was es heißt, persönliche Geschenke zu bekommen, da sie zusammen mit ihren Familien in äußerst ärmlichen Verhältnissen leben. Solchen Kindern wollen wir zu Weihnachten eine kleine Freude bereiten. Der Verein „Kinderzukunft“ sammelt Päckchen ein und bringt sie in Lkws nach Bosnien und Herzegowina, Rumänien sowie in die Ukraine. Dort verteilen sie sie an Mädchen und Jungen in Waisenhäusern, Kliniken, Schulen und Kindergärten, aber auch in Elendsvierteln der Städte und Dörfer. Viele Tausend Menschen aus ganz Deutschland beteiligen sich jedes Jahr an der Aktion. Bei der Logistik helfen viele Ehrenamtliche, Firmen veranstalten intern Päckchenpack-Tage und/oder übernehmen die Transportkostenbeteiligung für die Päckchen ihrer Mitarbeiter, andere unterstützen mit einem Gabelstapler oder Druck-Erzeugnissen. Wir agieren 2021 zum ersten Mal als Sammelstelle für die Weihnachtspäckchen von Kinderzukunft.

Päckchen packen – So einfach geht’s:

Packen Sie ein Weihnachtspäckchen für bedürftige Kinder!

Befüllen Sie dazu einen Schuhkarton oder ein DHL-Packset (maximale Größe M / 37,5 x 30,0 x 13,5 cm) mit Geschenken, über die sich Kinder freuen.
Als ganz persönlichen Gruß können Sie auch ein Foto oder eine selbst gebastelte Weihnachtskarte beilegen. Wenn Sie möchten auch mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse. Verpacken Sie den gefüllten Karton in Geschenkpapier und verkleben Sie Ihr Paket, damit auf dem Transportweg nichts verloren geht. Mit einem Geschenkband lässt sich Ihr Geschenk besser greifen und erleichtert uns das Ver- und Umladen. Um kenntlich zu machen, für wen das Paket geeignet ist, können Sie die Etiketten auf der Rückseite nutzen.

Alle Infos zur Stiftung Kinderzukunft und zur Weihnachtspäckchen-Aktion finden Sie hier: https://www.kinderzukunft.de/wie-wir-helfen/weihnachtspaeckchen-aktion.html