Frühe Hilfen für junge Familien

Wir führen im Rahmen der Bundesinitiative Netzwerk Frühe Hilfen und dessen Umsetzung im Rahmenkonzept „Frühe Hilfen“ seit 2013 das Projekt „Schaffung eines niedrigschwelligen Zugangs von Familien und ehrenamtlichen zu den Angeboten und Mitwirkungsmöglichkeiten im Bereich Frühe Hilfen“ durch.

Das Ziel des Vorhabens ist die Stärkung der Infrastruktur zur Beratung von jungen Familien im Bezirk durch die FreiwilligenAgentur Marzahn-Hellersdorf.

Inhaltliche Schwerpunkte sind :

  1. Realisierung der Schnittstelle Ehrenamt / Koordinierungsstelle Frühe Hilfen im Jugendamt
  2. Sichtung und Erfassen der Angebote der Träger im Bereich Frühe Hilfen in der Datenbank und Gewinnen neuer Kooperationspartner im Bereich Frühe Hilfen
  3. Erweiterung, Pflege und Aktualisierung der Daten im Bereich Frühe Hilfen mit dem Ziel der Sensibilisierung der Bevölkerung für diesen Arbeitsbereich
  4. Entwicklung einer zielgerichteten Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Frühe Hilfen mit dem Ziel der Gewinnung von Ehrenamtlichen; Darstellung des Anliegens „Gewinnen von Ehrenamtlichen im Bereich Frühe Hilfen“ auf der Homepage der FWA M-H
  5. Fachliche Beratung und Begleitung von Kooperationspartnern zum Thema Ehrenamt in Frühen Hilfen
  6. Entwicklung von neuen Angeboten ehrenamtlichen Engagements im Bereich Frühe Hilfen in Kooperation mit Partnereinrichtungen/ Trägern des Jugendamtes im Bereich Frühe Hilfen

Bisher wurden folgende Ziele erreicht:

  1. Einsatz der Koordinatorin in der FreiwilligenAgentur
    Wie vereinbart, wurden durch die FreiwilligenAgentur ein Arbeitsplatz über das Jahr hinweg zum Einsatz für die Koordinatorin Frühe Hilfen als „Co-Working-Place“ zur Verfügung gestellt.

2. Verbesserung der Öffentlichkeitsarbeit
Bis heute wurden insbesondere Maßnahmen zur Öffentlichkeitsarbeit bezogen auf Frühe Hilfen umgesetzt. So fanden regelmäßig spezielle Beratungsstunden zum Thema statt. Zudem wurde in verschiedenen Zeitungen die Angebote regelmäßig inseriert und dadurch Freiwillige direkt aufgefordert, sich bei den jeweiligen Trägern zu melden. Der Rücklauf von den Einrichtungen war hierzu überaus positiv.

3. Empfehlungen an Freiwillige
Seit 2013 wurden im Zusammenhang mit dem Einsatzfeld Frühe Hilfen insgesamt 73 Empfehlungen an potentielle Freiwillige herausgegeben (Stand: 18.10.2016):

  • AHA-Elterntreff
    • Unterstützung für Familien: 6
    • Zeitinsel: 5
  • Frühchen-Patenschaften des DRK
    • Frühchen-Patenschaften des DRK: 1
  • KJHZ „Windspiel“
    • EFA-Mini: 13
  • Projekt Känguru (derzeit inaktiv)
    • Unterstützung für Familien mit Baby: 18
  • SOS-Familienzentrum
    • Projekt Familienfreunde: 34

Das Projekt wird unterstützt von

marzahn-hellersdorf_standard_logo_4c logoleiste_fh-1