Engagementformen

Engagement ist vielseitig.

Wir verstehen uns als Ideenwerkstatt und Treiber des freiwilligen Engagements. Dabei wollen wir die Vielseitigkeit von Ehrenamt aufzeigen. Es zeigt sich, dass die FreiwilligenAgentur Marzahn-Hellersdorf neben dem „klassischen Ehrenamt“, bei dem Einrichtungen definieren, welchen Bedarf an Ehrenamtlichen sie haben, die FreiwilligenAgentur Marzahn-Hellersdorf sowohl spontanes Engagement (z.B. für Geflüchtete) als auch konzeptionell angelegte neue Formen von Engagement (z.B. Volunteers) fördert.

Engagement in Organisationen

Die Einrichtungen, Organisationen und Institutionen in Marzahn-Hellersdorf werden von der FreiwilligenAgentur Marzahn-Hellersdorf akquiriert oder sie kontaktieren die FreiwilligenAgentur Marzahn-Hellersdorf selbst. Mit jeder Einrichtung wird ein Erstgespräch geführt, in dem die Arbeitsweise der FreiwilligenAgentur und auch Fragen wie bspw. zur Infrastruktur für ehrenamtliches Engagement, feste Ansprechpartner oder Versicherungsschutz beantwortet werden.

Die Einrichtungen werden von der FreiwilligenAgentur Marzahn-Hellersdorf regelmäßig kontaktiert und nach der Aktualität der Angebote und der Erfahrung mit den Freiwilligen befragt. Derzeit hat die FreiwilligenAgentur Marzahn-Hellersdorf im Bezirk Marzahn-Hellersdorf über 280 Einrichtungen, Organisationen und Institutionen als Kooperationspartner.

Wenn Sie sich in einer Einrichtung in Marzahn-Hellersdorf engagieren möchten, können Sie die Angebote in unserer Engagement-Datenbank einsehen. Gerne beraten wir Sie vor Ort zu den Angeboten der Einrichtungen.

Volunteering

Das IGA-Volunteers-Programm hat rund 250 Bürger.innen des Bezirkes Marzahn-Hellersdorf, des Landes Berlin und der angrenzenden Region die Möglichkeit gegeben, sich aktiv an dieser besonderen Großveranstaltung zu beteiligen. In 4.370 Einsätzen haben die IGA-Volunteers in rund 21.500 Stunden die IGA Berlin 2017 ehrenamtlich unterstützt. Damit haben sie auch in die IGA-Organisation hinein gewirkt und zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen.

Ein Volunteer ist ein Freiwilliger, der mittlere bis größere und in der Regel nichtkommerzielle Veranstaltungen in Marzahn-Hellersdorf und darüber hinaus unentgeltlich unterstützt. Die Volunteers sind als Team sichtbar und aktiv. Mehr Informationen finden Sie in unseren „häufig gestellten Fragen“ zum Volunteers-Programm. Hier können Sie sich für das Volunteers-Team registrieren.

Bürgerschaftliche Initiativen

Die Gestaltung einer aktiven und durch nachbarschaftlichen Zusammenhalt geprägten Kommune kann nach Ansicht der FreiwilligenAgentur Marzahn-Hellersdorf gelingen, wenn die Bürger.innen die Möglichkeit erhalten, in einem für sie leistbaren Rahmen Verantwortung für das Allgemeinwohl zu übernehmen und ihre Interessen und Kompetenzen einzusetzen. Die FreiwilligenAgentur Marzahn-Hellersdorf glaubt an die positive Entwicklung unseres Bezirkes in einer Allianz von Bezirksamt, lokaler Wirtschaft und aktiver Bürger.innenschaft und möchte die Bürger.innen weiter ermuntern, selbst anzupacken und ihr Wohngebiet eigenhändig zu gestalten.Die Mission der FreiwilligenAgentur Marzahn-Hellersdorf ist die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements und die damit verknüpfte Partizipation der Bürger.innen als unverzichtbaren Wert für das demokratische Gemeinwesen und eine solidarische Gesellschaft öffentlich bewusst zu machen und dafür einzutreten. Wir begeistern und ermutigen, beraten und begleiten Menschen, sich mit ihren vielfältigen Fähigkeiten, Erfahrungen und Interessen für die Gesellschaft zu engagieren.

Unternehmensmanagment

Gemeinsam Gutes tun stärkt nicht nur die Arbeitgeber- und Teambindung Ihrer Mitarbeiter.innen, sondern Sie übernehmen gleichzeitig gesellschaftliche Verantwortung und leisten eine konkrete Hilfe in unseren gemeinnützigen Partnereinrichtungen im Bezirk Marzahn-Hellersdorf. Das sogenannte Corporate Volunteering bringt damit positive Effekte für alle Beteiligten. Die FreiwilligenAgentur Marzahn-Hellersdorf unterstützt Ihr Engagement im Bereich des Corporate Volunteering durch die Organisation von sozialen Projekttagen.