Corona Hilfe

Bleiben Sie zuhause!Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es in vielen Einrichtungen noch immer strenge Auflagen.

Trotzdem können Sie helfen.

Die FreiwilligenAgentur Marzahn-Hellersdorf berät und vermittelt Sie auch in Krisenzeiten! Sie können sich als Hilfesuchende oder als Freiwillige bei uns melden. Unsere Mitarbeiterinnen kontaktieren Sie und helfen Ihnen bei der Vernetzung.

Engagement-Beratung wieder geöffnet!

Sie können sich wieder bei uns vor Ort, am Helene-Weigel-Platz 6, zu Ihrem Engagement beraten lassen. Selbstverständlich beraten wir weiterhin telefonisch und per E-Mail. Für eine persönliche Beratung beachten Sie bitte unsere Hygienevorschriften und vereinbaren einen Termin.

Telefon: 030-76 23 65 00

Email: kontakt@fwa-mh.de

Whats App & SMS: +49 1512 1001848


Bezirkliche Koordinierungsstelle für Engagement während der Corona-Pandemie

Anmeldung für freiwillige Helfer*innen
Anmeldung für Privatpersonen die Hilfe suchen
Anmeldung für Institutionen/Einrichtungen die Hilfe suchen

Ihre dort angegebenen Daten können jederzeit von uns gelöscht werden. Spätestens mit Ende der Pandemie werden Ihre Daten gelöscht.

Hinweis: Wir vermitteln keine Freiwillige an Privathaushalte. Wir kooperieren mit Stadtteilzentren und anderen Einrichtungen im Bezirk, um Hilfebedarfe so gut wie möglich zu unterstützen.


Wir sammeln für Sie hier verschiedene Initiativen die digitale, telefonische und nachbarschaftliche Hilfe organisieren.


Informieren
Informieren Sie sich selbst und Ihr Netzwerk über aktuelle Meldungen und Regelungen.


Telefonieren
In Zeiten der räumlichen Abgrenzung sollten wir Freunde, Familie und Bekannte lieber anrufen. 
  • Das Projekt Silbernetz vermittelt Telefonpatenschaften. Silbernetz ist ein einzigartiges Hilfs- und Kontaktangebot für ältere Menschen in Deutschland. 
    Silbernetz gegen Einsamkeit im Alter
     
  • Um für die Nöte und Sorgen der Menschen da sein zu können, hat die Notfallseelsorge/Krisenintervention Berlin gemeinsam mit der Kirchlichen Telefonseelsorge und der Krankenhausseelsorge ein Seelsorgetelefon eingerichtet. Dort können Sie Kontakt per E-Mail aufnehmen, wenn Sie mit beraten möchten.
    Notfallseelsorge

Spenden

Zuhause bleiben!