Corona Hilfe

Bleiben Sie zuhause!Wir möchten unseren Teil dazu beitragen, die Infektionsrate derzeit so klein wie möglich zu halten. Deshalb rufen wir auf: Bleiben Sie zuhause, wenn Sie es können!

Zum Schutz der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen unserer Kooperationspartner, reduzieren wir gemeinsame freiwillige Aktivitäten auf ein Minimum. Wir vermitteln aktuell keine neuen Freiwilligen ins klassische Ehrenamt.

Trotzdem können Sie helfen.

Die FreiwilligenAgentur Marzahn-Hellersdorf berät und vermittelt Sie auch in Krisenzeiten! Sie können sich als Hilfesuchende oder als Freiwillige bei uns melden. Unsere Mitarbeiterinnen kontaktieren Sie und helfen Ihnen bei der Vernetzung.

Anmeldung für freiwillige Helfer*innen
Anmeldung für Privatpersonen die Hilfe suchen

Ihre dort angegebenen Daten können jederzeit von uns gelöscht werden. Spätestens mit Ende der Pandemie werden Ihre Daten gelöscht.

Hinweis: Wir vermitteln keine Freiwillige an Privathaushalte. Wir bitten Sie, in erster Linie in Ihrer eigenen Nachbarschaft aktiv zu werden. Gerne verbinden wir Sie mit Initiativen in Ihrem Kiez! Hilfe leisten oft die Stadtteilzentren in Ihrem Bezirk.


Wir sammeln für Sie hier verschiedene Initiativen die digitale, telefonische und nachbarschaftliche Hilfe organisieren.


Informieren
Informieren Sie sich selbst und Ihr Netzwerk über aktuelle Meldungen und Regelungen.


Telefonieren
In Zeiten der räumlichen Abgrenzung sollten wir Freunde, Familie und Bekannte lieber anrufen. 
  • Das Projekt Silbernetz vermittelt Telefonpatenschaften. Silbernetz ist ein einzigartiges Hilfs- und Kontaktangebot für ältere Menschen in Deutschland. 
    Silbernetz gegen Einsamkeit im Alter
     
  • Um für die Nöte und Sorgen der Menschen da sein zu können, hat die Notfallseelsorge/Krisenintervention Berlin gemeinsam mit der Kirchlichen Telefonseelsorge und der Krankenhausseelsorge ein Seelsorgetelefon eingerichtet. Dort können Sie Kontakt per E-Mail aufnehmen, wenn Sie mit beraten möchten.
    Notfallseelsorge

Spenden

Zuhause bleiben!

  • Kultur können Sie in Berlin jetzt auch immer mehr digital genießen!
    Berlin a live

WICHTIG: Um Kontakt möglichst gering zu halten, empfehlen wir Ihnen Einkäufe nur bis zur Haustür zu bringen und die Wohnung Ihrer Nachbar*innen nicht zu betreten.

Erreichbarkeit der FreiwilligenAgentur Marzahn-Hellersdorf während der Corona-Schließzeit

Wir möchten unseren Teil dazu beitragen, die Infektionsrate derzeit so klein wie möglich zu halten. Deshalb rufen wir auf: bleiben Sie zuhause wenn Sie es können! Dem entsprechend bieten wir zur Zeit keine persönliche Beratung an. Wir sind trotzdem noch für Sie da! 
Unsere Öffnungszeiten sind 
  • Montag: 10 – 14 Uhr
  • Dienstag: 10 – 16 Uhr
  • Mittwoch: 10 – 16 Uhr
  • Donnerstag: 10 – 18 Uhr
  • Freitag: 10 – 14 Uhr

Kulturleben
Der Betrieb von KulturLeben Berlin wird aufrecht erhalten, die Beratung bei uns findet nicht statt. In den Büroräumen von KulturLeben in der Stephanstraße 51 (10559 Berlin) sind sie zwischen 10 und 16 Uhr telefonisch (030 235 90 690), per Mail und per Fax erreichbar.