Engagements der Woche

Hier finden Sie ausgewählte Engagementangebote! Jede Woche neu!

Betreuung beim Leselehrgang (Lesen lernen) (14806)
Der offene Ganztagsbetrieb in der Hellersdorfer Grundschule ermöglicht den Kindern nach dem Unterricht u.a. die Hausaufgaben zu erledigen. Einige Kinder benötigen dabei besondere Unterstützung, beispielsweise beim Lesen lernen. Dazu werden Freiwillige gesucht, die mit viel Geduld den Kindern zur Seite stehen können.

Betreuung des Seniorenkinobrunch (26976)
Es werden Freiwillige benötigt für die Betreuung des Seniorenkinobrunchs (in der Regel am 1. und 3. Freitag im Monat). Um dabei die Jugendlichen im Freiwilligen Sozialen Jahr beim Anrichten und Servieren von Speisen anleiten und unterstützen.

Mitarbeit in der Tourist-Info Marzahn-Hellersdorf im Informationszentrum(19233)
Die Tourist-Info Marzahn-Hellersdorf berät und gibt Auskunft über Sehenswürdigkeiten, Gaststätten Hotels, Pensionen, Einkaufsmöglichkeiten, Kultur- Freizeiteinrichtungen, koordiniert Führungen, Beratungen zu Rad- und Wanderrouten, Akquise, Auslage, Vertrieb von touristischen Informationsmaterialien. Dafür wird eine Freiwillige / ein Freiwilliger gesucht, die / der sich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf gut auskennt und über Kenntnisse der Sehenswürdigkeiten und Wanderwege, Hotels, Gaststätten, Kultur- Freizeiteinrichtungen verfügt.

Engagement-Tandem (106699)
Im Rahmen des Modellprojektes „Integration durch Ehrenamt – Geflüchtete im Ehrenamt“ möchten wir geflüchteten Menschen die Möglichkeit geben, unsere Gesellschaft und den Bezirk über die Heranführung an eine ehrenamtliche Tätigkeit besser kennenzulernen. Die Idee ist es, dass über gemeinsames ehrenamtliches Tun mit bereits engagierten Bürger*innen Kontakte aufgebaut und gepflegt werden. Zudem können die Geflüchteten die deutsche Sprache üben und gleichzeitig die Werte und Normen unserer freiheitlich- demokratischen Grundordnung, die das bürgerschaftliches
Engagement in sich trägt, im praktischen Kontext kennenlernen und (er)leben. Dazu sollen „Engagement-Tandems“ zwischen Ehrenamtlichen und Geflüchteten gebildet werden. Die Geflüchteten
würden Sie ein, zwei oder dreimal in ihrem Einsatz begleiten, um dadurch einen Zugang zu bürgerschaftlichen Engagement zu erhalten. Sie können unseren neuen Mitbürgern zeigen, wie wichtig und sinnvoll ehrenamtliches Engagement ist und auch, dass unentgeltliche Arbeit Spaß machen kann!
Um ein Tandem zu bilden, sollten Sie bereits in einer Einrichtung aktiv sein.

ehrenamtliche MentorInnen unterstützen Auszubildende im Gesundheitsbereich (124314)
Ziel des Projektes „Die Ausbildungslotsen im Gesundheitsbereich“ ist es, Ausbildungsabbrüche von Azubis im Gesundheitsbereich zu vermeiden und Jugendliche darin zu bestärken, ihre Ausbildung erfolgreich zu absolvieren. Um das zu erreichen, werden mit Hilfe eines Matchingprozesses Tandems zwischen Mentor/innen und Azubis gebildet. Die Mentor/innen begleiten die Azubis individuell, motivieren und unterstützen sie bei der Lösung beruflicher und persönlicher Probleme (eigene Erfahungen im Gesundheitsbereich sind nicht nötig!). Das FTZ bietet eine umfangreiche Begleitstruktur von monatlichen Stammtischen bis zu einer kleinen Aufwandsentschädigung an. Das Projekt ist Teil des von der Berliner Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales geförderten
„Landesprogramm Mentoring“.

Mentoring HGT Dein Ausbildungserfolg in Hotellerie Gastronomie und Tourismus (125767)
Das Projekt hat zum Ziel, Auszubildende in der Berufsausbildung zu unterstützen, zu stärken und ihren Ausbildungserfolg zu sichern. Dazu werden Tandems gebildet. Ein Tandem besteht aus einer Auszubildenden/einem Auszubildendem und einer Mentorin oder einem Mentor. Die Freiwilligen, also die MentorInnen beraten ihre Mentees
bei Fragen und Themen zu Ausbildung und Karriere. Idealerweise treffen sich die Tandems ein- bis zweimal im Monat.
Die Dauer des Mentorings richtet sich nach Bedarf der Mentees.

Hobbyholzarbeiten für Halloween und Weihnachten (36914)
Das Aussägen von Formen für Weihnachten und Halloween: Hexen, Glocken, Weihnachtsbäume usw. wird von schulischen Projektgruppen im Stadtteilzentrum in Anspruch genommen. Die Herstellung erfolgt mit einer Dekupiermaschine (mechanische Laubsäge). Zur Unterstützung werden Freiwillige benötigt, die die Kinder anleiten. Eine Voraussetzung ist ein sicherer Umgang mit einer Dekupiermaschine.

Wöchentliche Betreuung eines 12-jährigen Jungen (123571)
Für die wöchentliche Begleitung eines 12-jährigen Jungen aus Marzahn-Süd wird eine männliche Person gesucht, die  Interesse daran hat, gemeinsam den Kiez zu erkunden, kleinere Ausflüge z. B. ins Schwimmbad zu machen und Fahrradtouren zu unternehmen (evtl. mit Geocaching). Dafür sind eine positive Ausstrahlung und eine „soziale Ader“ hilfreich. Bei der Begleitung handelt es sich um eine sehr vertrauensvolle Arbeit, die Empathie und Einfühlungsvermögen erfordert sowie Freude am Austausch mit einem lebendigen, begeisterungsfähigen Jungen, dem ein Rückenstärker und verlässlicher Fürsprecher gut täte. Sie bekommen von uns, den Fachkräften der Tagesgruppe, die Möglichkeit in unserer Einrichtung zu hospitieren, um den Jungen auf diesem Wege näher kennen zu lernen.